Arbeitsfelder

Beratung und Einzelfallhilfe

  • Konfliktberatung und Krisenintervention im sozialen und leistungsbezogenen Bereich
    • Schulmüdigkeit
    • kritische Lebenssituationen
    • Mobbing
  • Individuelle Hilfe, Einzelbegleitung und Fördermaßnahmen
    • Erlernen von Arbeitstechniken bei schulischen Defiziten (5.-6. Jahrgang)
    • Training zum Erlernen von Alltagsstrukturen
    • Training zur Bewältigung von Stress und Angst
    • Begleitung der Jugendlichen im Übergang Schule-Beruf
    • Gesprächs- und Spielangebote

  • Bildungs- und Teilhabepaket

    • Finanzielle Unterstützung für leistungsberechtige Personen (z.B. ALG II, Wohngeld, Kinderzuschlag)

Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Projekte

  • Präventionsangebote zu problemrelevanten Themen 
  • Kommunikations- und Sozialkompetenztraining

Kooperation und Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium

  • Teilnahme an pädagogischen Konferenzen des 5.-10. Jahrgangs
  • Elterngespräche
  • Schulinterne Gremienarbeit
  • Teilnahme an und Mitgestaltung von Projekten, Wandertage und Tage religiöser Orientierung (TrO)
  • Übernahme von Aufsicht und Betreuung in den Randstunden

 

Vernetzung und Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen

  • Vermittlung von Hilfen außerhalb der Schule
    • Beratungsstellen 
    • Ämter
    • Jugendhilfeeinrichtungen
    • Therapeuten

Planung und Strukturierung des Freizeitbereichs

  • Organisation, Koordination und Durchführung von Freizeitangeboten (Link zu: Über uns / Ganztag)
  • Organisation der Stufentreffpunkte  (Sek.I)
Sie sind hier  > friedensschule.de  > Über uns  > Schulsozialarbeit  > Arbeitsfelder