Adventskonzert 2017

Die Musikschule Roxel, die Friedensschule und die KiTa St. Stephanus musizieren gemeinsam - das Adventskonzert 2017 entsteht, viele Rudel singen

An diesem 2. Adventssonntag bedeckte der erste Schnee die Aaseestadt und ihre bereits durch die Skulpturenausstellung bekannt gewordene Kirche St. Stephanus. Einige Besucher waren sogar mit dem Schlitten gekommen, denn auch die Straßen waren verschneit. Sie wollten dem Konzert beiwohnen und die vorweihnachtliche Stimmung genießen.
Dazu bringt jede Institution ihre Kernkompetenzen ein, um die persönliche und musikalische Bildung der Kinder und Jugendlichen optimal zu fördern. Dies gilt für die Gruppen 'Musikalische Früherziehung' in der KiTa St. Stephanus genauso wie für die Musikklassen der FSM und für das Kooperationsorchester 'Orchester der Musikschule Roxel e.V. und der Friedensschule Münster' und das Frauenensemble 'Chorissima' der Musikschule. Auch zwei Sängerinnen der Domsingschule, die ebenfalls Kooperationspartner der Musikschule ist, beteiligten sich und Instrumentalsolisten der Musikschule rundeten das Programm ab.
Das Besondere an diesem Konzert war jedoch der gemeinsame Gesang des Publikums mit den Musikklassen des fünften und sechsten Jahrgangs der FSM. Alle sangen Advents- und Weihnachtslieder und erfüllten die Kirche mit weichem Klang.
Die Ensembles präsentierten Musik von der Renaissance (Chorsätze um 14. und 15. Jahrhundert), der Barockzeit (G.F. Händel, M.A. Charpentier, J. Pepusch, A. Corelli) bis hin zu aktuellen Titeln ('Halleluja' von L. Cohen, 'Der mit dem Wolf tanzt' - Filmmusik von J. Barry).
Anschließend lud die Gemeinde St. Stephanus alle Mitwirkenden und Konzertbesucher zu einem stimmungsvollen Ausklang mit Gesprächen, Waffeln und Glühwein auf den Kirchplatz ein. [MAC/DET]