Frau Svenja Thordsen

Mein Name ist Svenja Thordsen und ich bin die DaZ-Lehrerin der internationalen Klasse. DaZ bedeutet Deutsch als Zweitsprache. Ich unterrichte also Lernende aus verschiedenen Herkunftsländern, zum Beispiel aus Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Kosovo, Russland, Chile, Brasilien und den USA. Die internationale Klasse ist demnach eine bunte Gruppe und die Lernenden bringen ganz verschiedene Deutsch-, Schul- und Sprachenlernkenntnisse mit. Die Schülerinnen und Schüler erhalten in kleinen Lerngruppen auf etwa gleichem Sprachniveau wöchentlich zwei bis vier Stunden DaZ-Unterricht bei mir und lernen neben der Sprache auch die deutsche Kultur und allgemeine Lernstrategien kennen. Die meisten Unterrichtsstunden verbringen die Lernenden jedoch in ihren Regelklassen. Ziel des DaZ-Unterrichts ist, die Deutschkenntnisse der Schülerinnen und Schüler möglichst schnell auszubauen, sodass sie am regulären Schulalltag teilnehmen können.