Peter Dillschneider verstorben

Peter Dillschneider kam im Jahre 1983 als Lehrer für Geschichte und Sport an die Friedensschule und 1994 wurde er Abteilungsleiter für die Jahrgänge 8 - 10 und somit Mitglied der Schulleitung. Peter Dillschneider lebte das, was die Friedensschule ausmacht. Mit großer Fürsorge, aber auch Klarheit kümmerte er sich um die ihm anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Er war ein den Kindern und Jugendlichen wirklich zugewandter Lehrer und über viele Jahre hinweg Tutor unterschiedlicher Kerngruppen. Als Schulleitungsmitglied schätzte er die Zusammenarbeit mit den Kollegen in den verschiedenen Teams der Schule, vor allem dem Team für den 8. - 10. Jahrgang, das er als Schulleitungsmitglied leitete.

Sein großes Pflichtbewusstsein wurde besonders deutlich als er, obgleich schon unter seiner Erkrankung leidend, alle seine dienstlichen Aufgaben mit großer Verlässlichkeit erledigte. 2015 wurde Peter Dillschneider aufgrund der fortgeschrittenen Erkrankung in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Im Glauben an die Auferstehung werden wir Peter Dillschneider als wunderbaren Menschen und wertvollen Kollegen in Erinnerung behalten.

Für die Schulgemeinschaft der Friedensschule

Ulrich Bertram Schulleiter

Sie sind hier  > friedensschule.de  > Über uns