Kunst

Das Fach Kunst wird an der Friedensschule in speziell eingerichteten Fachräumen unterrichtet:

In drei großen Kunsträumen haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Materialien (Sammelmappe, Farbkasten, Pinsel, etc.) in den Gruppenschränken aufzubewahren, sodass alle notwendigen Utensilien immer für den Unterricht zur Verfügung stehen.
 
Ein Medienfachraum liegt in unmittelbarer Nähe der Kunsträume. Dort lagern Werkzeuge (Scheren, Grafikmesser, Modellierhölzer, Radiernadeln, etc.) sowie Papiere und Farben für verschiedene Kunsttechniken, Klassensätze verschiedener Fachbücher, Kunstdrucke und Dias von verschiedenen Künstlern. Auch eine Radierpresse, eine Stockpresse, ein Episkop, eine Schneidemaschine für Pappe und Papier und viele andere nützliche Materialien für den Unterricht sind hier gelagert.

Ergänzt werden die Kunsträume durch eine Handsetzerei mit einer Handabzugspresse und durch einen Raum mit einem großen Keramik-Brennofen.

Seit 2004 ist noch ein neuer Computerraum mit 32 Arbeitsplätzen für den digitalen Kunstunterricht nutzbar.

Alle Schülerinnen und Schüler lernen in ihrer Schulzeit nicht nur im regulären, verpflichtenden Kunstunterricht, sondern haben auch die Möglichkeit, ihre Neigungen in Kunstpflicht-AGs und in freiwilligen Kunst-AGs  zu schulen.

Die künstlerischen Inhalte im Unterricht werden bestimmt durch die Lehrpläne des Bundeslandes NRW für Gesamtschulen (5. - 10. Jahrgang). Für die Schülerinnen und Schüler, die an der Friedensschule eine verkürzte Schullaufbahn anstreben (G8), gilt der Lehrplan Kunst NRW für Gymnasien. Kunst in der gymnasialen Oberstufe (Jahrgangsstufen 11 - 13) wird nach den Lehrplänen für Gymnasien NRW unterrichtet.

Für alle Jahrgänge hat die Kunstfachkonferenz einen hauseigenen Lehrplan entwickelt. Der Kunstunterricht (in der Regel 2-stündig) wird in den Jahrgängen 5, 6, 8, 9, 11, 12 und 13 erteilt. Im 8., 9. und 10. Jg. wird das Fach Gestaltung für die Schülerinnen und Schüler, die nicht die verkürzte Schullaufbahn in Anspruch nehmen, frei wählbar angeboten. Gestaltung wird als Ergänzungsfach 3-stündig unterrichtet.

In den Jahrgängen 5 und 6 können die Schülerinnen und Schüler eine 65-minütige Kunst-AG wählen. Gleiches gilt für den 7. - 10. Jahrgang (45-minütig). Für alle Jahrgänge (5. - 13. Jg.) werden freiwillige Kunst-AGs (80-minütig) angeboten.

Nach oben

Sie sind hier  > friedensschule.de  > Schulleben  > Fächer  > Kunst