Mit Rat und Tat

Beratung an der Friedensschule

Wer hilft mir weiter, wenn ich nicht so recht weiß, welchen Weg ich einschlagen soll? Wenn momentan meine Situation zu Hause das Leben und Lernen erschwert? Wenn ich in einer Motivationskrise stecke oder ich es nicht schaffe, meine Arbeit zu organisieren? Wenn ich Konflikte, Ausgrenzung, Mobbing mit Mitschülern/innen erlebe? Wenn ich Schwierigkeiten mit einer Lehrerin/einem Lehrer habe?

Zusätzlich zur Hilfestellung, die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern in ihren Familien und bei ihren Freunden erfahren, macht auch die Friedens-schule hierzu spezielle Angebote. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um die schulische Ausbildung, das persönliche Umfeld oder die familiäre Situation geht. Unsere ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrer hören zu und helfen mit, nach Lösungen zu suchen.

Die Friedensschule bietet Hilfestellung und Begleitung vor allem in diesen Bereichen:  

  • schulische Laufbahnorientierung
  • Berufsorientierung im Übergang zwischen Schule und Beruf
  • Beratung, Hilfe und Begleitung bei Konflikten, persönlichen Krisen und Schwierigkeiten
  • Schul- und Lebensfragen im seelsorglichen Bereich
  • Kooperation mit öffentlichen Institutionen und Beratungsstellen

Erste Anlaufstelle können in allen Fragen die jeweiligen Tutorinnen und Tutoren sein.
Je nach Themengebiet und Altersstufe stehen Lehrerinnen und Lehrer als Ansprechpartner zur Verfügung (siehe rechts).

Sie sind hier  > friedensschule.de  > Über uns  > Beratung  

Flyer

Hier finden Sie den Flyer in zwei Teilen:   Außenansicht 
und         Innenansicht

Ansprechpartner

Schulsozialarbeit:
Ann-Kathrin Leschik und 
Daniel Daßmann

Beratungslehrer:
Stufe 5-10 Ulrich Distelkamp
Stufe 11-13  Jutta Kleinsorge

Schulseelsorge:
Seelsorgliche Begleitung in Schul- und Lebensfragen:
Martin Ebmeyer, Tobias Deusch und Thomas Laufmöller

Schulische Laufbahn-Beratung:
Sekundarstufe I:
Stufe 5-7: Hanne Lohaus
Stufe 8-10: Vanessa Illgen
Sekundarstufe II:
Sabine Lindenbaum, Brigitte Ontrup und Michael van Husen

Berufs- und Studienorientierung:
Ingo Brümmer, Monika Aßhauer und Mario Breloh

Streitschlichtung durch Schüler und Schülerinnen:
Benjamin Borges, Hanne Lötters