Verabschiedungen im Kalenderjahr 2009

Zum 1. 2. 2009

Gisela Mette (Lehrerin für Mathematik und Erdkunde)
wurde vom Lehrerkollegium der Friedensschule in die Ruhephase der Altersteilzeit verabschiedet.

Der Schulleiter Ulrich Bertram überreicht Frau Schulte-Tenderich und Herrn Volkmann einen Blumenstrauß und die Urkunde zur Pensionierung.

Überreichung eines kleinen Dankeschön-Geschenks im Rahmen der Verabschiedung durch die Schülersprecher Linus Leifken und Lilian Krause. Selbstverständlich wurde auch für stimmungsvolle Musik gesorgt.

Zum Schuljahresende 2009

Mit Ablauf des Schuljahres verlassen drei Mitglieder des Kollegiums die Friedensschule. Das Sekretariat der Friedensschule verlässt Frau Herder, die fünf Jahre stets freundlich, immer gut organisiert und äußerst hilfsbereit sich um die Belange von Schülern und Kollegen kümmerte.Sie wechselt als Schulverwaltungsfachangestellte zum Kardinal von Galen Gymnasium.
Aus dem Lehrerkollegium scheiden mit dem Erreichen ihrer Pensionsgrenze Frau Schlünder und Herr Niendieck aus. Beide gehören zur Gründergeneration der Schule und kennen die Friedensschule noch als Rohbau. Frau Schlünder begann ihre Lehrtätigkeit 1971 und unterrichtete die Fächer Englisch und Deutsch. Herr Niendieck unterrichtete seit 1975 Mathematik und Physik. 18 Jahre lang war er Fachkonferenzvorsitzender für Mathematik.
Beide Kollegen haben über Jahrzehnte mit hoher Fachkompetenz und großem Engagement die Friedensschule mit geprägt und durch ihre freundliche und souveräne pädagogische Arbeit die Schule bereichert.

Der Schulleiter verabschiedet Frau Schlünder und Herrn Niendieck

Die Englischfachgruppe bei der Verabschiedung von Frau Schlünder

Frau Schlünder und Herr Niendieck bei ihrer Abschiedsrede