Veranstaltungen

"Lebendiger Englischunterricht" - dazu gehören nicht nur die Sprach- und Studienreisen nach England, sondern auch der Besuch von Theaterstücken in englischer Sprache, die Shakespeare Lecture von Patrick Spottiswoode, der Shakespeare Workshop mit dem WBT sowie Kontakte zum amerikanischen Konsulat in Düsseldorf.

Shakespeare Workshop 2019

Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Shakespeare in the 21st century" fand am 5. Februar 2019 der jährliche Theater-Workshop unter der Leitung von Tanja Weidner, Chefdramaturgin des Wolfgang-Borchert-Theaters, in unserer Schule statt. 

Ein großes "Thank you" an den Förderverein der FSM, der uns auch in diesem Jahr wieder finanziell unterstützt hat! 

Meet US

Schon mehrfach waren Referenten des US Konsulats aus Düsseldorf im Rahmen des Programms "Meet US" in der Friedensschule zu Gast, 2011 beispielsweise der amerikanische Vize-Konsul Whitney Wiedeman. 2018 besuchte Jack Henne, ein Fulbright Stipendiant, die Leistungskurse der Q2. 

Sie sind hier  > friedensschule.de  > Schulleben  > Fächer  > Englisch  > Veranstaltungen  

Shakespeare Lecture

"The stage is yours"- mit diesen einladenden Worten gab Herr Bertram 2016 die Bühne frei für Patrick Spottiswoode, den Leiter des Educational Department des Londoner "Globe Theatre".

Und 2018 war Patrick wiederum zu Gast in der Friedensschule! Lesen Sie selbst! 

WBT Der Sturm

Nach der phänomenalen Inszenierung vom "Sommernachtstraum" brachte das WBT Shakespeares "Sturm" auf die Bühne, genauer gesagt aufs Wasser. Man darf gespannt sein, was als nächstes folgt . . . 

Romeo and Juliet

Die American Drama Group war erneut im Theater Münster zu Gast - dieses Mal mit Shakespeares "Romeo and Juliet"!

Und - obwohl vielen die traurige Geschichte von Romeo and Juliet natürlich bestens bekannt war, ließen sie sich gerne von der unfassbar präsenten und intensiven Darstellung mitreißen. 

Hier der Link zum Trailer, teils mit anderen Schauspielern als in Münster, aber ebenso gut!