Wettbewerbe

Ausgezeichnet beim DECHEMAX-Wettbewerb

Regelmäßig nutzen Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Naturwissenschaften die Möglichkeit im Rahmen des Unterrichts am DECHEMAX-Wettbewerb teilzunehmen.
Der Wettbewerb läuft in zwei Runden ab. In der ersten Runde müssen anspruchsvolle Fragen z.B. zum Thema „Kunstgriffe der Natur - Die Wunder der Natur naturwissenschaftlich beleuchtet“ beantwortet werden. (Beispiele: Wieso klebt die Spinne nicht an ihrem eigenen Spinnennetz fest? Wie kann sich das Blatt der Lotusblume selbst reinigen, oder wie konnten sich versteinerte Fossilien bilden?) Nur wer diesen und weiteren Phänomenen auf die Spur kommen konnte, wird für die zweite Runde zugelassen.
In dieser zweiten Runde steht nun das praktische Forschen und Experimentieren z.B. zum Thema „Buntes Treiben“ im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler extrahieren beispielsweise den Farbstoff aus Karotten, erforschen, warum sich grüne Blätter im Herbst verfärben und gehen dem Geheimnis der „Killer-Muschel“ auf den Grund, die in der Lage ist, blaue Füller-Tinte zu entfärben.

Sie sind hier  > friedensschule.de  > Schulleben  > Fächer  > Chemie  > Wettbewerbe