Aktionen

  • Adventswanderung, Adventskranzbinden
  • Friedensgebet (einmal pro Schuljahr, meistens  vor den Osterferien): Die ganze Schulgemeinde betet in der Aula für den Frieden in der Welt. Das jährlich wechselnde Schwerpunktthema wird zuvor mit Hilfe von Materialien, die die Schulseelsorge vorbereitet, in den Lerngruppen mit unterschiedlichen Methoden bearbeitet.
  • Eine-Welt-Kontakte (Unterstützung bestehender Initiativen, z.B. Kontakte nach Brasilien, Tansania, Sri Lanka...)
  • Angebote in der Projektwoche für die Oberstufe
  • Das Kirchenjahr/Ereignisse in den Kirchen wahrnehmbar machen durch Gottesdienste, Ausstellungen, Aushänge, ...
  • Angebote zu besonderen Fahrten (z. B. zu überregionalen Veranstaltungen wie Katholikentagen  und Kirchentagen, Taizéfahrt ...)
  • Liturgische Angebote für Jugendliche in der Karwoche

Vernetzung

Mitarbeit in den Fachkonferenzen Evangelische Religion und Katholische Religion. Mitarbeit in der Schülervertretung (SV). Regelmäßige Koordinationsgespräche mit der Schulleitung und den Stufenleitungen.

Mitarbeit in diversen regionalen und überregionalen Gremien beider Kirchen, die mit Schulseelsorge befasst sind (Schulabteilung und Generalvikariat des Bistums Münster, evangelischer Konvent der Schulseelsorger der EKvW);

Austausch mit den Seelsorgeteams anderer Schulen; Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro des Stadtdekanates Münster; Kooperation mit der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ); Kooperation mit dem Domchor des Bistums Münster (im Entstehen).